Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Welches Gemisch

HansSM125

Bullenvernascher
Die DTs haben ja eine getrennt Schmierung, wie müsste ich den Benzin anmischen wenn ich die getrennt Schmierung wegbauen will?
 
kommt drauf an, ob deine dt orginal ist. wenn sie orginal ist würde ich 1:40 fahren. wenn du was dran gemacht hast würde ich lieber auf nummer sicher gehen. am öl spar ich nie... teileweise bin ich sogar 1:15 gefahren. muss man aber nur bei nem ausnhamefall
 
Zuviel Öl ist eher schlecht für die Leistung. Fahr 1:50 und das ist das richtige, alles andere ist meiner nach Blödsinn. Die DT Ölpumpe fördert noch viel weniger als 1:50 bei mir. Und ich fahr den Malle Zylinder Problemlos seit 2000km.

Aber das ist wie bei so vielem eine glaubenssache. Andere fahren neue Zylinder 1000km lang mit 20km/h ein . Ich fahr neue Zylinder fast gar nicht ein. Und schon gar nicht mit 20 km/h usw.....
 
klar kommt es darauf, was daran gemacht ist und bei nem drezahl scheuen malle macht das nicht viel aus, wenn ein bisschen weniger öl da ist.
aber wenn du ne schlechte KW drin hast fährtst du leichter ne fette mischung
das mit der leistung merkt man natürlich saumäßig wenn man von 1:50 auf 1:25 oder so umsteigt. unten raus merkt mans meistens nicht aber an der Endgeschwindigkeit merkt mans wohl.
 
woher weißt du das die zuviel Öl rein mischt?
Hast du mal ungefähr geschaut wieviel du nach 500km nachfüllen musst?

Es gibt zwei Möglichkeiten die Ölpumpe zu verstellen. Einmal war da irgendwas mit Scheiben in verschiedener Stärke die man unter den Hubkolben der Pumpe macht.
Andere Möglichkeit wäre den Ölzug zu verstellen das er auf "mehr oder weniger Spannung" eingestellt ist. Also schon die Ölpumpe "öffnet" bevor man Gas gibt oder eben erst bißchen später. Scheiße erklärt, ich weiß :lol:

Gruß
 
HansSM125 schrieb:
Bei Last gibt sie kein Gas und die Zündkerze ist komplett verust.

Das kann auch auf einen zugesetzten Krümemr oder ESD hinweisen.

Wenn keiner an der Ölpumpe rumgepfuscht hat, mischt die genau richtig. Yamaha hat das von Werk aus eingestellt und dann passt das.
 
Ja wenn der Krümmer oder ESD mit Ölkohle zugestezt ist. Passiert automatisch bei 2-Taktern durch die Verbrennung des 2-Taktöls

Also Krümmer und ESD mal ausbrennen.
 
bunsenbrenner nehmen und vorne am flansch vom grümmer wo er am zylinder festgeschraubt wird rein stecken oder dafor halten, und das machst du solange bis sich das nicht verbrannte öl im grümmer endzündet, so und wenn das öl verbrannt ist kannst du mal denn grümmer schütteln mit der öffung nach unten das die ganzen verbrannten ablagerungen rausfallen oder eher (rausrieseln), viel spaß

lg moi mo
 
Achso ja werde ich mal ausprobieren.
Ich hab da immer Benzin rein gespritzt, angezündet und dan mit Druckluft reingeblasen so das das eine richtig heiße Flamme kommt.
 
Zurück
Oben