Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Wasserkühlung rost nach langer Standzeit?

Rookey

Newbieschrauber
Hey,
ein bekannter wollte mir seine DT 80 LC2 für nur 200€ geben :)
Eigentlich ist noch alles original und in Ordnung, aber die steht schon 13 Jahre bei ihm auf dem Dachboden.
Und jetzt ist meine Frage, ob vllt. der Zylinder verrostet sein kann, nach dieser langen Zeit. Er hat zwar die Kühlflüssigkeit abgelassen, aber er glaubt, dass ein bisschen noch drin war (das was er nicht rausbekommen hat, also kann es sich nicht um viel handeln).
Und ich habe gelesen, dass der Frost/Rostschutz sich nach längerer Zeit vom Wasser löst...
Also was meint ihr, kann es sein, dass das Teil komplett durchgerostet und nicht mehr fahrbereit ist?
 
Würde ich ja, aber das Teil steht noch bei ihm (ca. 200 km entfernt) und er ist zu faul zum nachgucken :(
Ist es denn möglich bei so wenig Flüssigkeit, dass da was durchgerostet sein kann?
 
denke ich nicht. neu befüllen mit guter reinigender und pflegender frostschutzflüssigkeit befüllen und alle paar 100km wechseln. dann kommt der dreck raus. oder alles auseinanderbauen und komplettreinigen.
 
das kann man natürlich auch machen.
allerdings macht es nach so langer zeit sinn mal in den zylinder zu gucken.
der kann rost angesetzt haben (auch ohne wasser drinnen), sollte das der fall sein muss der eh geschliffen werden.
 
Zurück
Oben