Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Versicherungsfrage

DT_Marc

Sonntagsfahrer
hallo,
Ich werde im July 16 und bis jetzt fahre ich nur Mofa :)
Ist es günstiger, wenn ich meine DT mit 92kmh eintragen lasse oder den 115ccm Malossi Zylinder mit 90 als Kraftrad eintragen lasse ?
Ich will nähmlich nicht 600 Euro für die Versicherung bezahlen ! oder kann ich das nicht umgehen ?

MFG Marc
 
Hi,

du wirst so weit ich weiß immer viel bezahlen wegen deinem Alter.

Ruf doch bei einer Versicherung an und gib die Höchstgeschwindigkeit 92 km/h an. Dann weißt du was es kostet.
 
du wirst nicht drum herum kommen
da die unfallrate bei 16- 23 jährigen zu hoch ist....

ich hatte damals glaube sogar um die 800€ bezahlt (allianz)
 
Eingetragen ist sie ganz normal, 80km/h ohne malle oder so.
Die versicherung läuft über meine eltern (die haben 30%) ich bin als fahrer eingetragen. Bei der nürnberger
 
DTDEAL schrieb:
Eingetragen ist sie ganz normal, 80km/h ohne malle oder so.
Die versicherung läuft über meine eltern (die haben 30%) ich bin als fahrer eingetragen. Bei der nürnberger

Ich glaube dass du ganz schön was sparen könntest wenn du über 18 bist und deine dt auf 92 einträgst. Die 80 ger sind nämlich immer noch so teuer wie früher und das wird sich wahrscheinlich auch nie ändern.
Bei mir wäre sie mit 80 auch deutlich teurer gekommen als auf 92.
 
Glaub ich nicht, meine ist ja nicht in der 80er klasse sondern leichtkraftrad unter 125ccm wie jede 125er auch.
 
Ich weiß nur, dass ich fast das doppelte im Jahr gezahlt hätte wenn ich sie auf 80 gelassen hätte. Hatte extra gefragt weil das Umtragen ja auch was kostet.

Ich würde mal mit 92 berechnen lassen... aber ist ja dein Geld :wink:
 
Wenn dann mach ich mir die mühe und lass gleich den malle eintragen.
Ich vermute mal du bist über 23 und die versicherung läuft auf dich, da ist das bestimmt etwas anders
 
Ich denke, dass es heutzutage auf die Versicherungen ankommt.
Bekanntlicherweise gilt seit dem 19.01 ein neues Recht, nach dem auch Jugendliche zwischen 16-18 mit dem A1-Führerschein Leichtkrafträder bis zu 125 ccm und 11 kw fahren dürfen.
Danach haben einige Versicherungen ihre Tarife angepasst, aber das muss ja nicht auf alle zutreffen. Und die 80'er sind nach wie vor in einer schlechten Versicherungsklasse nach der Unfallquote.
Am besten wie schon bereits erwähnt einfach durchrechnen lassen, am besten ist es wenn man einen bestehenden Versicherungsvertrag hat, der schon seit einigen Jahren unfallfrei läuft.
Anderenfalls auf eine ältere Person versichern lassen und dich als zweitfahrer eintragen lassen.

Hoffe das hilft dir weiter. Viele Grüße!
 
Zurück
Oben