Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Vergaser von LC2 auf LC 1 ?

hilgoli

Newbieschrauber
Hallo,

passt der 20mm Vergaser der LC2 / 53 V ohne Anpassungen an einen 37A Motor der LC 1 = passen die Anschlüsse zum Luftfilter und Membrane ?


spürt man eine Verbesserungen durch den größeren Vergaser mit Serien Set up und/oder Tuningzylinder ?
 
Hallo,
passt nicht da 1. der LC2 Vergaser von den Durchmessern am ASS und Luftfilter zu groß ist, und 2. der Lc2 Vergaser zu lang ist. Auch mit dem ASS und dem Ansaugschlauch der LC2 passt es nicht da die Airbox ne andere ist.

Meine Lösung: Mikuni VM20-151, passt am Luftfilter und für den ASS längt man ein Alurohr aussen 26mm innen 20mm ab (passt dann in den ASS und in den Vergaser), desweiteren habe ich an dem Vergaser noch einen Ölanschluss nachgerüstet da dieser serienmäßig keinen besitzt.

Fahre den Vergaser mit dem Malle und da hat er im Vergleich zum 18er
einen deutlich besseren Anzug.
Könnte mir vorstellen das es auch beim ori Zylinder Leistung bringt, da ja die LC2 ein halbes PS mehr hat wobei die LC2 aber auch einen anderen Krümmer hat (LC2 Trichter im Krümmer, LC1 Krümmer leer)

Gruß
 
Ich fahre den orig. 20er DT Vergaser in meiner RD80LC2. Es ist wirklich bißchen bastelei das da rein zu bauen. Man benötigt den Ansaugstutzen der LC2 und muss dann noch bißchen basteln um den am Luffikasten anzuschließen. Wunder kannst du dir damit auch nicht erwarten im Vergleich zum 18er Vergaser. Zumindest auf dem Originalzylinder. Mit Tuningzylinder bin ich den 18er Vergaser nie gefahren, von daher kann ich da icht sagen ob der Unterschied deutlicher wird.
 
Zurück
Oben