Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Vergaser gekühlt

botho

Hobby-Bastler
hallo ich hab an der DT von meinem Kumpel gesehen dass der Vergaser auch gekühlt wird der Vorbesitzer hatte dort ein einen schlauch vom Einlass zum Auslass der Wasserkühlung am Vergaser gemacht sprich das dass Wasser am Auslass rauskommt und dann direkt wieder wieder am Einlass reingeht

hier noch ein Bild

 
sry hatte ich vergessen zu schreiben ich wollte wissen ob man das für eine Testfahrt so lassen kann wenn Wasser drin ist
 
Ich denke schon, weil normalerweise gehen die Schläuche ja an den Zylinderkopf und den Temperaturfühler aber wenn du auch ausprobierst wenn du in die obere Düse wasser rein machst kommt es unte3n raus
also denke ich auf jeden fall das das geht
 
also 1. wird der nicht gekühlt sondern erwärmt :!:

2. wo kommt das wasser her? bzw wo kriegt es denn die wärme?

guck mal an den zylinderkopf, da gibs 2 kleine anschlüsse, die kommen an den gaser

das ist so eine art vergaserheizung... damit der schieber nicht festfrieren kann

und ja man kann es so lassen, bzw ist das richtige anshcließen nicht nötig :wink:
 
wieder was dazu gelernt ich hatte aber später schon mal vor es richtig anzuschließen aber ich muss mir erst die Anschlüsse die an den Zylinderkopf geschraubt werden besorgen incl den passenden Schrauben
 
allso an meiner dt wir das so erwärmt das da so en kupferrohr an den auspuff geht.....is aber leider kaputt....wenn jmd noch soeins hat kann er es mir gerne sagen
 
ja da kommt warmes kühlwasser vom zylinder rein...

machts klick? das wasser ist bei so ca 80° oder so

für den zylinder selber ist das eine kühlung
für den gaser eher erwärmung :roll:
 
@ dennis:
Was du gesagt hast, ist nicht ganz richtig.
1. Habe ich auch bei -27° C nicht erlebt, dass mein Schieber eingefrohren war. Lediglich der Bowtenzug lässt sich durch die Kälte schlechter ziehen.
2. Würde der Vargaser doch z.B. über nacht unterm Schuppen einfrieren, das heißt der Motor müsste laufen um das Kühlwasser aufzuwärmen. Denn wärend der fahrt, wo das System produktiv ist, friert auch bei -60°C durch Gaswechsel kein Schieber fest.

Das ganze sorgt lediglich dazu, dass das Gemisch durch den warmen Vergaser vorgewärmt. Und wie wir alle wissen, läuft ein Motor mit Warmer Luft und Warmen Kraftstoff besser.
;)

mfg crap
 
@ crap


dennis13393 schrieb:
und ja man kann es so lassen, bzw ist das richtige anshcließen nicht nötig :wink:


ich habe dies nicht umsonst geschrieben

es sit schlichtweg nicht nötig, aber es beugt schonmal vor

im rep-handbuch steht dass dies auch bei über 0° passieren kann, da beim mischen von luft und benzin auch der gaser runtergekühlt wird (benzin auf der hand kühlt auch)
so stand es in etwa drin, heißt nicht, das ich auch so denke :wink:
 
Gecke schrieb:
Hi Crap,

absolut falsch was du da von dir gibst. Wenn warme Ansaugluft und warmer Sprit was bringen würden, dann könnte jeder der ein Turboauto fährt den Ladeluftkühler ausbauen und ne Heizung einbauen.

So, und nun Fakten: Luft ist Sauerstoffträger, kältere Luft hat mehr Sauerstoffatome enthalten als wärmere Luft. Das ist Fakt! Und je mehr Sauerstoffatome in der Luft enthalten sind, desto mehr Leistung hat man.

Falls es jemanden interessiert, bei mir auf der Seite kann man ganz gut shen wo die Wasseranschlüsse für die Vergaservorwärmung hin kommen.

www.youngtimer-bodensee.de/2008_DT80LC2_Aufbau.html

www.youngtimer-bodensee.de

LG Markus

Wir reden hier aber von DTs die alle mindestens ihre 10 Jahre aufm Buckel haben und nicht von Autos mit Turbolader.
Ja, das mit der Luft hast du in gewisser hinsicht auch recht. Jedoch wird doch hierbei nicht die Luft aufgewärmt, sondern das Benzin und warmes Benzin entfaltet seine Wirkung im Motor um einiges besser als kaltes Benzin.
Fakt ist doch, dass das ganze für die Aufbereitung ges Gemischs ist und nicht damit der Schieber nciht einfreirt.

mfg crap

mfg crap
 
meiner meinung nach ist es für beides.....den letzten winter ist mir immer der schieber hängengeblieben als sie kalt war und sobald die muddi warm war ging er wieder einwandfrei.....und warmes benzin ist auch gut ....warum weis ich nicht aber es ist halt so ....sonst hätte es die dt ja nicht

gruß jonas
 
manche mopeds/motorräder laufen aber mit warmer luft besser aber wenn die luft dann zuwarm ist wieder nich so gut.....


also ich würde sagen wir beenden dieses thema mit der antwort für botho:es macht nix wenn das so ist wie es da ist du kannst so fahren :wink:
 
Zurück
Oben