Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

schraube am zylinder kopf

fcbjohe

Hobby-Bastler
hallo leute,
ich bin neu hier da ich jetzt stolzer besitzer einer yamaha dt 80 bin


aber ich habe folgendens problem

als ich gestern meine zündkerze raus schrauben wollte habe ich aus versehen so eine kleine schraube??? abgerissen
diese hat auf dem zylinder kopf gesessen (bei den anderen 4 stehbolzen inner mitte)

1Frage: für was ist diese gut
2Frage: kann man das reparieren

ich habe das motoorad von meiner freundinn geschenkt bekommen
allerdings soll sie nicht gleich mit bekommen das es schon wieder kaputt ist :D

und ich bräuchte einen neuen auspuff, der alte ist durch gerostet
was könnt ihr mir für einen empfehlen

da ich noch in der lehre bin habe ich leider nicht sooooo viel geld zur verfügung
 
Wie schafft man es denn den Temp- Fühler abzureißen wenn man die Zündkerze rausmacht?

Ist der Tempfühler jetzt aus dem Zylinderkopf komplett raus und läuft da jetzt Kühlflüssigkeit raus, oder ist nur das Kabel abgebrochen?
 
fcbjohe schrieb:
ja, so ein stückchen draht (etwa 2 cm lang)

wenn das Kabel nur ca. 2cm lang ist, dann war der Fühler ja gar nicht angeschlossen...

Schau mal unter den Tank rein ob Du das abgerissene Gegenstück von dem Kabel findest
 
also ich mach euch mal ein bild davon da kann man es besser drauf sehen

ich bin mit meiner wasserpumpenzange (zündkerzen rausschrauben) abgerutscht und bin ganz leicht daran gekommen
schon war es ab
 
ist bestimmt nur die kleine M4 Schraube die den Kabelschuh vom Thermofühler hält. Wenn du den ganzen Fühler meinst, dann bist du aber ordentlich abgerutscht und die Kerze war auch ziemlich fest .....
 
243mhcy.jpg
 
wow, Du hast wirklich den ganzen Thermofühler abgerissen...Das geht doch rein theoretisch gar nicht,... Auch wenn man von der Zylinderkopfschraube abrutscht und an diese Schraube hier kommt, rutscht man eigentlich drüber weg...

Ich denke mal, Du hast den Thermofühler versucht rauszudrehen und aus Versehen in die falsche Richtung gedreht. Anders ist es nicht möglich, das Ding abzureissen, da kannst erzählen was Du magst :)

Wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als einen neuen Thermofühler zu besorgen, entweder hat hier jemand noch einen oder über Ebay oder halt dann über Yamaha Händler
 
oha, krass. Wie groß war die Rohrzange denn?

Wenn der Kopf des Fühlers schon wegen einem zu fest ziehen des Gewindes ermüdet war, dann gehts in diesem Falle leicht ... ab.

Egal, den Rest Gewinde raus und ein neues besorgen. Fertig. Ist keine Große Sache.

Tobi
 
nein, ich bin wirklich abgerutscht und nur ganz leicht an das ding gekommen, ich schick dann nochmal ein foto vom gegenstück (am zylinderkopf)

ich kann ja doch so ein zündkerzen stecker vom fühler unterscheiden... :D

aber was hat das ding eig für eine aufgabe???
 
achso...

ich habe ziemliche probleme so ein teil zu finden.
gibts im internet shops die so etwas führen???

und außerde ist mir das ding richtig rauß gerissen
soll ich den motor raus bauen und danneinfach den rest aufbohren??? (dann hab ich aber späne im zylinder
 
Das Ding gibts nur bei Yamaha. Kostet glaube ich ca. 40 Euro.

Mach doch enfach den Zylinderkopf runter und dann kannste die Reste in Ruhe rausfriemeln. Brauchste halt eine neue Zylinderkofdichtung.
 
Zurück
Oben