Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Scheunenfund einer DT 80 LC I

SMiGr

Newbieschrauber
Hallo Leute,

Ende letzten Jahres habe ich bei einer Freundin ihre alte DT 80 LC I gefunden und auch verkauft bekommen. Bj. 1984, 10.400 km, scheckheftgepflegt, ALLE Unterlagen vorhanden, vom alten Kennzeichen über Serviceheft bis zum Kaufvertrag war alles dabei. Technisch wurde sie offiziell (und eingetragen) auf 100 ccm aufgemacht.

Der optische Zustand war wirklich gut, technisch ging nach 33 Jahren in einer trockenen Garage nichts mehr. Besonders der Tank ist übel.

Gerade wird die Maschine von meinem Schrauber neu aufgebaut und die Bilder vom fertigen Gerät stelle ich gerne ein.

Anbei die Bilder von der DT (geputzt) vor dem Neuaufbau.

Sollte jemand Tank-Aufkleber (37E-24244/45-00) haben, wäre euch sehr dankbar.

Grüße
Stephan
 

Anhänge

  • 3C23592B-E8F8-4EBD-851B-D42AC4204E4A.jpeg
    3C23592B-E8F8-4EBD-851B-D42AC4204E4A.jpeg
    216,5 KB · Aufrufe: 9
  • EAD5B491-4133-425B-84A0-851B25D9643E.jpeg
    EAD5B491-4133-425B-84A0-851B25D9643E.jpeg
    205,1 KB · Aufrufe: 8
So, meine LC1 ist nun fertig und läuft wunderbar. Kann es sein, dass eine LC1 sehr drehfreudig zu fahren ist? Das max. Drehmoment bei 6000 merkt man deutlich, aber untertourig zu fahren ist gar nicht ihr Ding.

Grüße
 

Anhänge

  • 143BF50D-749E-4704-A04F-AFFA56EB1AAC.jpeg
    143BF50D-749E-4704-A04F-AFFA56EB1AAC.jpeg
    349,1 KB · Aufrufe: 5
Schöne Arbeit :)

Die DT ist halt ein typischer Zweitakter, da müssen schon Drehzahlen über 4000 mindestens her.

Ich bin letztens eine 125er Viertakt gefahren, da dachte ich erst, der Motor ist kaputt. Vollkommen gleichmäßige Leistungsentfaltung, keine Spur von einem "Schub" im oberen Drehzahlbereich.


:)
 
Zurück
Oben