Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Kurbelgehäuse undicht

Hi,

normal kann man es nur in einer Position einbauen aber hab ja gesagt irgendwie war der Keil abgeschert vielleicht hatte ich die Mutter nicht richtig angezogen.

Die elektronische Zündung muss ja auch irgendwoher wissen wie die Kw steht. Dazu geht vom Pickup ein Impuls an die cdi.
 
Jap, dieser Keil kann nur abscheren, wenn die Mutter nicht richtig angezogen ist.

Mal zurück zum Thema..
Hab heut mal den Luffi(ori) rausgenommen und einen bei gestellt, der Start Pilot direkt in den Ansaugtrakt gesprüht hat.

Die ersten 10 sekunden lang ging die drehzahl runter sobald man den Start pilot gestopt hat. Danach drehte sie einfach nur noch verdammt hoch und konnte nur durch Zündaussetzer in niedriegere drehzahlbereiche gebracht werden.

Woran kann das liegen? Absolut falsche Gaser einstellung?
Falschluft kann ich schonmal vorweg ausschließen...

mfg alex
 
Könnte es sein, dass du deinen Schieber um 180° verkehrt eingebaut hast? Das würde vielleicht das schlechte Anspringen und das hohe Drehen erklären, da der Schieber asymetrisch ist.
Vergasergrundeinstellung ist relativ einfach, die kleine Schlitzschraube komplett riendrehen udn dann 1,75 Umdrehungen raus, so läuft sie bei mir auch ziemlich am besten.
Viele Grüße
 
Ja, die Grundeinstellung ist drin.
Der Gassschieber ist richtigrum drin, weiß ich mit 100%iger sicherheit.

Muss mal gucken, wann ich mal richtig Zeit finde, dann kann ich die ganzen SAchen noch einmal durchgehen...
 
Das klingt 100pro nach nem undichten Kurbelgehäuse...
Sind die Kurbelwellensimmerringe richtig drin, oder sogar einfach vergessen wurden?
Glaube nicht das Vergaser oder Kerze irgendwas damit zu tun haben,
wahrscheinlich ist irgendwas am Motorblock falsch zusammengebaut wurden und er zieht jetzt falschluft, am ehesten tipp ich auf KW-SiRi´s.
 
Zurück
Oben