Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Gibt es diesen 6. Gang ?

John93

Newbieschrauber
Moin Moin ,

ich bin John,bin 19 jahre alt und neu hier und komme aus Umgebung Ratzeburg:)

Nun zu meiner Frage:

Habe seit kurzem deine DT80 LC2 Bj. 86.
Gibt es diesen " 6. Gang" ? Habe davon schon gehört und würde ihn gern freischalten :wink:
 
Ja den 6 Gang gibt es. Bei den meisten DT´s ist er von Anfang an frei. Keine Ahnung warum einige nur 5 haben und wie der freigeschaltet werden kann, oder ob das ein ganz anderes Getriebe ist.
 
Hallo erstmal,
den 6. Gang hat jede normale DT 80 LC2 sowie jede DT 80 LC. Schau mal auf der linken Motorabdeckung, die Ritzel und Polrad abdeckt nach, da ist das Schaltschema aufgeführt, sieht ziemlich genau so aus:
6
5
4
3
2
N
1

Also wenn du den 6. Gang nicht reinbekommst, hast du wohl ein anderes problem im Getriebe.
Viele Grüße
 
Das ist nicht ganz richtig, es gab einige Lc und LC2 Modelle die mit 5 Gängen verkauft wurden. Ich weiß nur nicht ob der 6 Gang da aus irgendeinem Grund gesperrt war, oder ob ein komplett anderes 5 Gang Getriebe verbaut wurde.
Bei google findet man auch nicht viel zu dem Thema, da die meisten Maschinen eben das "normale" 6 Gang Getriebe haben.
 
Wenn dann muss es ein anderes Getriebe sein, da man mit der Übersetzung ja sonst gar nicht hinkommt um auf seine 80 km/h zu kommen.
 
Ich habe bis jetzt weder eine DT80LC/LC2 mit 5.Gang Getriebe gesehen, noch habe ich Explsosionszeichnungen von so einem Motor gesehen. Ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen das es sowas von Yamaha für die 80er gab.
 
mottek schrieb:
Ich habe bis jetzt weder eine DT80LC/LC2 mit 5.Gang Getriebe gesehen, noch habe ich Explsosionszeichnungen von so einem Motor gesehen. Ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen das es sowas von Yamaha für die 80er gab.
Das habe ich mir auch gedacht, deshalb sollte ein Blick auf die Motorabdeckung für Klarheit sorgen, so lange sie vorhanden, bzw. original ist.
 
ich könnte mir vielleicht denken das es wie bei den simson ist da gibt es ja auch welche die durch eine gangsperre "gedrosselt" werden , soviel wie ich weiß ist ein schweißpunkt an dem gang angebracht das man den gang so nicht schalten kann

mfg
 
Danke erstmal für die ganzen Anworten . Werde morgen mal auf der Abdeckung gucken. Kann selber den Tacho nicht ablesen da mir Tachowelle und Schnecke fehlen. Laut Auto fahre ich im 5. ca. 80 km/h bei ca. 7000 Touren. Wäre an einer preiswerten Tachoschnecke auch interessiert :)
 
Gesehen oder Gefahren hab ich auch noch keine 5 Gang LC. Hab aber mal mit nem Mechaniker von Yamaha drüber gesprochen, er meinte das es 5 Gang Modelle gab die nicht für den Europäischen Markt vorgesehen waren.
Deshalb muß die Übersetzung auch nicht unbedingt auf 80Km/h ausgelegt sein, in z.B. Japan oder USA usw. gelten ja ganz andere Vorschriften was Leistung und Höchstgeschwindigkeit angeht.
Und das die 5 Gang Getriebe nur in Übersee verkauft wurden erklärt auch die absolute seltenheit hier...

Trotzdem kann es natürlich gut sein (wie DT80_Driver geschrieben hat) das Dein Getriebe einfach nur kaputt ist, und der 6 Gang aus dem Grund nicht geht.
 
Mhh Getriebe lässt sich sauber schalten und komme auch ohne Probleme und sauber auf 80. hab ja auch erst 10,2 tkm drauf :)
 
In den Papieren steht dazu leider nichts. Auf der Abdeckung müsste es aber stehen.
Vielleicht hat dieser Yamaha Mechaniker die DT 80 MX mit der DT 80 LC verwechselt, die hat nämlich ein 5 Gang Getriebe.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Yamaha in der Entwicklung zurückgeht, da es schon in den ersten DT 80 LC's, sowie in den RD's ein 6 Gang Getriebe gab.
 
ich glaub nich das yamaha diesen schritt zurück geht , wieso auch ?
bei einem 6 gang getriebe werden für die gleiche geschwindigkeit weniger drehzahlen gebraucht als bei einem 5 gang getriebe. Also ich persöhnlich glaube das nicht aber lasse mich gern vom gegenteil überzeugen :)

mfg
 
Es hat ja nicht unbedingt was mit "schritt zurück gehen" zu tun. Auch heute werden viele 125er (und in anderen Ländern auch 80er) oder auch Motorräder noch oder wieder mit 4 oder 5 Gängen gebaut. Weniger Gänge ist ja kein Rückgang. Vielleicht wurde die DT außerhalb von Europa durch andere Vergaser, Auspuff usw. einfach etwas anders gebaut, so das sie ein breiteren nutzbaren Drehzahlbereich hatte und keine 6 Gänge nötig waren. Wäre ja nicht das erste Motorrad das auf anderen Kontinenten mit komplett anderen Anbauteilen ausgeliefert wird. Manchmal sind die Unterschiede zwischen US Fahrzeugen und den Modellen für Europa wesentlich größer...
Meine DT hat jedenfalls 6 Gänge, und das ist auch gut so!
Wie auch immer, wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!
 
Ich werd morgen nochmal genau gucken. Wäre eine 5 Gang Dt denn wertvoller als die normale 6 Gang ?allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :)
 
na auf jedenfall ist sie wie du schon liest seltener aber ob dadurch eine wertsteigerung entsteht weiß ich nicht

guten rutsch alle zusammen
 
Wenn sich bei deinem Getriebe nur fünf Gänge schalten lassen, bedeutet
dies sicherlich keine Wertsteigerung, sondern eine Wertminderung, da etwas
nicht funktioniert wie es soll.
:wink:
 
sicher das es eine wertminderung gibt ? ich mein wenn es ein import aus beispielsweise den usa ist ? ich glaube wenn überhaupt würde sie für den gleichen preis ie eine 6 gang dt weggehen
 
Lc2 schrieb:
sicher das es eine wertminderung gibt ? ich mein wenn es ein import aus beispielsweise den usa ist ? ich glaube wenn überhaupt würde sie für den gleichen preis ie eine 6 gang dt weggehen

Jetzt kuck doch erstmal nach :D
Es gibt soweit ich weiß noch das spanische, brasilianische, deutsche und französische modell alle mit 6 gang
 
Zurück
Oben