Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

DT80 Kart

DarkCaddy

Newbieschrauber
Moinsen

Hab heute angefangen mit einem Kumpel die DT 80 zu zerlegen.
Wir wollen den Motor auf ein Kart bauen.

Wie kann ich den Motor am sinnvollsten Tunen?

Gibt es für den Luftfilter einen Pilz oder ähnliches? Hab kein Platz für den gigantischen Luftfilter der dran ist!

Frage1: Wofür ist das teil?



Frage2: Was ist das? Wo bekomm ich das Teil neu?

 
Also ich kann dir sagen was das 2. ist , es ist der temaratur fühler .. ich denke den würst du für dein kart nicht brauchen ..
 
Das erste ist das YEIS Yamaha Energy Induction System wenn man das so schreibt. Ich wüsste nicht was da dran kaputt ist. Wenn du das ding auf kart umbauen willst würde ich sagen, das du einiges zu tun hast. tunen würde ich mit dem polini oder athena 120ccm da der malle hier denklich unbrauchbar wird, den auspuff musst du wahrscheinlich vorne abschneiden und um 90grad gedreht dran schweißen. Aber du kriegst da nie die leistung wie aus dem rotax motor, der gleiche ist meiner meinung nach auch in der rs 125 verbaut
 
Wenn du mit deinem Kart Spaß haben willst, kauf dir einen Kartmotor, der Plug & Play auf den Rahmen passt oder ein fertiges Kart.
Motoren gibt es einige, relativ wartungsarm ist zum Beispiel der Iame K25, den bekommt man gebraucht mit Gaser, Luftfilter, Kühler, Wasserpumpe und Schläuchen ab 350 € und der hat dann auch seine knapp 30 PS, man braucht aber noch einen externen Anlasser dafür.
Ansonsteng bekommt direkt angetriebene, luftgekühlte Motoren auch günstig, da muss man nur gucken, wie es mit der Ersatzteilversorgung aussieht, da gibt es von KZH, Dino, .. welche. Bei denen braucht man auch keinen Anlasser.
Schaltung haben die zwar nicht, aber die gehen trotzdem gut vorwärts..

Gruß
 
Zurück
Oben