Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

dt 125 lc motor in dt 80 lc 2

@ mopocketfighter24

Ich versuche Dir mal alle Fragen zu beantworten. Das mit dem Malle bearbeiten überlassen Wir lieber den Freaks,die die Ahnung und die physakilischen Grundkenntnisse in Sachen 2-Taktmotorenbearbeitung haben .... (ist mir auch zu hoch)

Zu den unbearbeiteten Tuningzylinder : Um bei beiden Varianten die Höchstmögliche Leistung raus zu holen, ist auf jedenfall ein größerer Vergaser von Vorteil. Ich selbst fahre bei beiden den Mikuni mit 26mm Durchlass.

Polini: Der läuft am besten mit einer Gianelli Komplettanlage (OHNE ABE). Entfaltet aber seine Leistung erst ab ca 6 - 7.000 u/min. Dann dreht er aber hoch bis über Anschlag (12.000 u/min.). In den unteren Drehzahlen hat er aber leider nur die Kraft der Serien-DT !!!

Malossi: Der läuft komischerweise NUR mit dem Serienkrümmer gescheit. Bei dem Serienkrümmer kannste aber z.B. den größeren Flansch von dem Gia umschweißen,um ihn an den Auslass vom Zylinder anzupassen. Da kannste noch den Endtopf von Gianelli (OHNE ABE) dranbauen und hast ein wirkliches Kraftpaket von untenraus. Damit haste zwar auch nur die Höchstgeschwindigkeit vom Serienzustand,packst das aber auch in fast jeder Steigung :wink:

Ich fahre die Kombi mit nem 13er Ritzel und nem etwas größeren Kettenrad und kann die DT im 2. Gang noch locker hoch ziehen. bei 70kmh ist allerdings schluss (aber wer braucht im Gelände schon Endgeschwindigkeit :?: )

Ich hoffe,ich konnte Dir soweit alles beantworten :roll:
 
mhh oke

ich will die dt auf der straße benutzen und mache gerade führerschein also muss es schon ein bisschen zulässig sein für die straße sein und ja es gibt doch den malossi mit guthaben aber wenn der keine gute endgeschwindigkeit hat ist auch kacke aber die dt fahr ich auf beides gelände und straße was würdet ihr mir dann an tuning empfelen also eher mallosi, polini oder andere aber der mit den malossi hört sich gut an ist aber dann auch eine frage der übersetzung wegen der endgeschwindigkeit oder?
 
Wenn du den Malossi Zylinder eintragen lässt, bekommste ein 17er Ritzel eingetragen. Damit fährt sie natürlich schneller als eine Orginal DT mit 15er Ritzel.
 
Meine DT läuft mit Malossi Zylinder und 17er Ritzel echte 90 km/h auf der Graden und bergab ca. 105km/h. Alles aufrecht sitzend ohne Rückenwind.

Ist natürlich auch alles ziemlich windabhängig.

Und jetzt kommen bestimmt wieder Schlaumeier die sagen ihre DT fährt auch komplett orginal über 90.... na ja. :roll:
 
moin

mein vater hat mir grade gesagt das er früher mit nen 16er ritzel und hinten 51er kettenrad 95 gefahren wäre, sitzend er hat aber damls 70 kilo gewogen und ich wiege locker über 100 und ja ich konnte sie noch nie so richtig gut ausfahren aber mit mir wird die original keine 95 fahren
und wie viel leuft die mit dem polini?
 
Hey Fighter : Mit dem A1 Führerschein DARFST Du nur 80 fahrn. Da bringts Dir auch nix, einen größeren Zylinder eintragen zu lassen, denn dann biste OHNE Führerschein unterwegs !!!
 
nene

nein ein tuningtacho ist es nicht, mein vater hat sie damals mit 16 für 4500 demark neu gekauft wer weiß kann ja sein weil sie damals noch neu wahr naja ist auch egal

ich will sie erst mal normal 80km/h fahren und dann wenn ich 18 bin vlt.aufmotzen oder schon früher mal sehen so wie ich bock habe aber ich denke früher deswegen habe ich diesen thread eröffnet

ne frage an mottek kann man dein malossi zylinder den du verkaufst also eintragen lassen ?

und welche zylinder haben noch abe
 
:lol:

erstens war es mein erster beim erstenmal hab ich mich verbessert wegen missverständnissen.
und zweitens wolltest du wissen welche zylinder noch ne abe haben

und welche zylinder haben noch abe

das war die antwort.....tut mir ja leid wenn man a bissle a spaß macht :roll:
 
Rein rechtlich gesehen sind diese Prüfberichte nicht mehr gültig. Die gelten nur eine bestimmte Zahl von Jahren. Und dieser Prüfbericht ist definitiv abgelaufen. Also kann es dir passieren das ein sehr genauer TÜV Prüfer den Zylinder nicht einträgt.

Aber ich selber habe Anhand dieses kopierten Prüfberichts erst ANfang dieses Jahres den Zylinder eintragne lassen. Problemlos. Ist halt wie gesagt vom Prüfer abhängig.

ANsonsten gibts wirklich keine Tuningzylinder mehr die man eintragen lassen kann
 
Zurück
Oben