Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Dickes Problem mit meiner DT

Wild

Newbieschrauber
Hallo
ich hab ein problem mit meiner yamaha dt 80 lc2 bj. 89.

sie nimmt extrem schlecht gas an. sprich ich kann im stand vollgas geben und erst ab 3500 umdrehungen dreht sie richitg hoch. aber das grösste problem ist sie geht fast immer einfach so aus. Es gibt ein pffft und dann ist sie aus oder fällt extrem in den drehzahlen.
Hinten am auspufft kommt in dem moment auch kein qualm mehr. wordan kann das liegen ???........

Mfg Wild
 
1. ist es normal das du im Standgas kein Vollgas geben kannst und sie dann sofort auf 12000 umdrehungen kommt...ES IST EIN 2-Takter!!!!!!! :roll:

2.wenn sie kein Standgas hat dann verstell doch einfach mal die Standgasschraube!

3.zu dem Auspuff, wenn deine Karre warm ist und da kein Qualm rauskommt ist das normal... aber wenn selbst im kalten Zustand sie nicht qualmt ist sie zumager eingestellt oder einfach der Vergaser verdreckt.


MfG
 
1. ich will im standgas ja auch kein vollgas geben
sonnst verreckt sie mir ja. ich weis ja das die dt dann ausgeht. deshalb ja auch vollgas.

2. sie hat standgas. sogar das vogeschriebene. nur bleibt sie da nur kurz und geht durch ein PFFFT wieder aus.

3. Vergaser ist sauber. Ich meine ja nur das sie halt raucht im kalten zustand was ja nurmal ist. Nur wenn es so nen PFFFT gibt geht se halt aus.

Ich wollt eigentlich nur wissen wodranns liegen kann das ein moped PFFFT macht und einfach ausgeht ......
 
das "Pfft" ist eine Fehlzündung, wo sich die Zündkerze wieder freisetzt, nachdem sie voll mit Öl oder sonstigem war. Versuch mal eine andere Zündkerze. Seit wann hast du denn dieses Pfft Problem?
 
das pfft problem hab ich seitdem ich die maschiene wieder zum laufen gebracht habe.
sie stand gute 8 jahre rum.
Ich hab nen neuen Kolben und alles neu abgedichtet.

Ich hatte jetz acuh noch neneue zündkerze reingebaut. ne 7er ngk.
und ne 10 ngk. und bei beiden hab ich das problem. und beide waren neu.

Kannste mir das bitte mit dem freisetzen erklären. also wodurch dieser ton entsteht.
 
soweit ich weiß ist das so mit der ZK, dass wenn sie sich freisetzt...

Der Kolben kommt hoch. ZK is verdreckt liefert keinen richtigen Zündfunken, kolben geht runter, saugt dabei den dreck aus der ZK, dann Spätzündung..pffft..

korrigiert mich wenn ich falsch liege..
 
ja okeee danke ;)

wie kann ich denn das problem lösen ???
andere Zündkerze hilf ncihts.
und benzin und öl ist auch rein und neu.
 
es könnte sein das sich Öl im Kurbelgehäuse abgelagert hat.. hatte ich bei meiner Honda MBX auch.. immer antreten und laufen lassen.. und alle 30 Sekunden ZK wechseln :D

könnte aber auch sein das bei dir nen Simmering undicht ist und das du 1:10 gemisch mit Getriebeöl fährst :D hatte ich auch ;)
 
ja nur kann ich se ja nciht so lange laufen lassen.
geht ja immer aus.
meinste ich soll einfach mal das krubelgehäuse aufmachen und die simmerring erneuern ??
 
naja so ganz einfach ist das nicht^^

und bei mir ist die MBX auch immer nach 30 Sekunden ausgegangen

jetzt habe ich den Motor komplett generalüberholt (neu gelagert, abgedichtet).
 
und der motor läuft jetzt ???


ich hab da noch ne andere vermutung.
und zwar ist mein luftfilterkasten nicht so wie er sein sollte. sprich bei mir fehlt diese zwischenwand und der luftfilter ist total ölig und so.
kanns vielleicht auch daran liegen ??

oder an alten öl oder so was noch in den leitungen ist. weil neues hab ich nochnicht reingemacht. benzin ist aber neues drin
 
es könnte auch sein das dein Zündgeber verstellt ist...

nein aber an dem alten Öl kann eigentlich nicht liegen!
 
wo sitzt der denn
und wie kann ich den wieder richitg einstellen ??

könnes nämlich sein weil der vorbesitzer irgendwas von zündung sagte
 
Zurück
Oben