1. Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !
    Information ausblenden

DER TUNING THEARD

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen beim Schrauben" wurde erstellt von The Loader, 11. Juni 2016.

  1. habanatz

    habanatz Sonntagsfahrer

    Hatte das im Netz gefunden, als Standart Setup.
    Aber damit lief Sie beschiessen.

    - Gasschieber 40
    - Nadel X 07
    - Zerstäuber 266 AV
    - Hauptdüse 110
    - Leerlaufdüse 50
    - Starterdüse 70
    - Nadelventil 200
    - Schwimmer 6,5gr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2017
  2. DT-Fan

    DT-Fan Advanced Tuner

    So Leute, das anscheinend unmögliche ist geschafft. Die DT hat jetzt ihr das meiner Meinung nach perfekte Setup das bis auf Kleinigkeiten erstmal so bleiben wird.
    Folgendermaßen sieht das aus:
    -Malossi 115ccm
    Zylinderkopf 1 Milimeter abgedreht (Danke an lukasstinzi)
    -kante im zylinderkopf abgerundet
    -NGK BR10ES Racing Kerze
    -Eigenkonstruierte Abgasanlage (Aus vielen Krümmer einen gebaut, größtenteils von der 125er 4bl offen versteht sich, Gianelli ESD ohne ABE umgebaut größeres Innenleben anderes Endrohr Krümmer mit hitzeschutzband umwickelt)
    -Membrankasten aufgearbeitet (Sagenhafte 50% mehr durchlass)
    -Malossi Carbonmembran
    -alle Kanten im ansaugsystem geglättet (bessere Strömung=bessere Zylinderfüllung)
    -frisch gewaschener u. Geölter Luftfilter
    -15er Ritzel
    125 LC2 YPVS Ansaugschnorchel (viel mehr durchsatz)
    -130er HD (Bischen zu klein, muss alles
    noch feinabgestimmt werden)
    -Kühlwasser (für höhere wärmeabfuhr):
    80% destilliertes Wasser
    20% Frostschutz

    So, jetzt kommt das schönste. Undzwar fährt sich das richtig gut, die Kraft untenrum ist beachtlich und ohne leistungslöcher zieht sie durch. Zwischen 4-6 hat man genügend Kraft um auch Berge hochzufahren jedoch dreht die DT spielerisch bis 9500 u/min und ab 7.000 "steppt der Bär" also dann geht's richtig vorwärts, nicht mal ansatzweise ein Vergleich zu Ori. Das ganze Drehzalband ist sehr gut zu fahren. Topspeed liegt mit 15er Ritzel um die 105 km/h, höher hab ich sie nicht drehen lassen.
    Im großen und ganzen sehr Alltagstauglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2018

Diese Seite empfehlen