1. Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !
    Information ausblenden

DER TUNING THEARD

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen beim Schrauben" wurde erstellt von The Loader, 11. Juni 2016.

  1. DT-Fan

    DT-Fan Advanced Tuner

    Wahnsinn ! Dein Treat ist ein Meisterwerk :wink:
    Ich Verfolg das mal ganz Spannend :lol:
    Könntest du mal eine übersichtliche zusammenfassung von deinem Setup machen ?
    Mfg \:D/
     
  2. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    puhhh, momentanes setup

    also mal kurzer überblick über momentanes setup, jetzt wirds schwiereig.

    Ich mach diesen post mal ohne viel bilder und alles um nicht alles unnötig zuzumüllen. Man kann sich ja alles in den vorangehenden seiten raussuchen.

    * Überarbeiteter zylinderkopf (siehe maße weiter oben, von nopitz bearbeitet)
    * Steuerzeiten geändert wie auf dt 125 (200° auslass usw., nicht verwechseln mit älteren post wo ich einen zylinder auf 210° auslass gefeilt habe)
    * größere Membran mit karbonplatten (original 80er teil mit aufgefeilten fenstern)
    * Auspuff von der DT 125 LC `84 -> nur rohr direkt am flansch angepasst das alles sauber ran passt)
    * Gianellie ESD mit TPSI nummer
    * 130er hd -> bei diesem setup allerdings zu fett
    * übersetzung 15/51 -> immernoch zu lang, schlechter anschluss an reso, 6ter gang nicht benutzbar da der 5te bei ca 120 kmh erst am ende des drehzahlbands ist


    * Und noch sonstige umbauten am rumpf wie verstärkte kupplung und etwas mehr öl-fördermenge

    leistung wie in meinem letzen post beschrieben

    WAS NOCH KOMMT

    * Auf jeden fall noch höhere verdichtung (gottseidank gibt es ja in deutschland unter dem 95er keinen anständigen spirt mehr, sonst hätte man hier ja auch noch die qual der wahl ob die oktanzahl mit der verdichtung klar kommt)

    Ich denke hier das mit dem Angepassten Zylinderkopf und origninalen Dichtungen von dem Malossi oben auf jeden fall 2mm weggenommen werden kann (2mm haben wir mit angepassten zylinderkopf schon probiert und funktioniert definitiv). Meines erachtens ist die äußerste gränze die man bei bearbeiteten zylinderkopf machen kann bei 2,6mm oben vom Malossi wegschliefen -> damit sollte man gerade noch so auf 1mm quetschkante kommen, was schon sehr gefährlich ist wegen der ausdehung bei erwärmung des motors ... sicherheitsabstand und so... außerdem wahrscheinlich mit sprit unter 100 oktan schwierig realisierbar.
    Drehzahl ist ja hier auch noch ein entscheidender Faktor

    Ich werde wahrscheinlich nicht über 2mm gehen. Irgendwo soll ja doch noch ein bisschen sicherheit bleiben.

    DT wird dadruch auch um eineiges schwieriger zum ankicken!!!! ist dann fast so als würde man eine 250er ankicken

    Kurbelwellenlager :freu:

    * Und falls dann mal wider zeit ist und leistung noch nicht reich mal von der richtigen 125er nen krümmer ran

    * Mit ganz viel zeit und langeweile dann noch den dellorto vergaser (pbh 26 oder so glaub ich), aber wahrscheinlich wird der keine 0,5 ps mehr bringen im oberen drehzahlbereich, nur unten rum noch weniger leistung

    und dann auch noch die arbeit mit abstimmen.


    ________________________________________________

    Ach und was ich noch sagen wollte, die immer zuverlässige dt ist mit dem setup oben so gar nicht zufrieden ... zumindest was das anlassen kalt angeht

    Warm -> 1x kick und los gehts ... also kühlwasser hald schon über 80°

    Kalt mit choke muss ich ernsthaft verdichtungshub mit dem kickstarter suchen und dann nochmal voll durchziehen und richtig reinhauen und erstmal 3-4 min mit dem gas spielen bevor sie von alleine läuft.

    hoffe das es mit höherer verdichtung wieder besser wird mit dem anlassen, ist ja wie wenn man so 400er 2takter ankicken will :roll:

    ACH JA UND ... fehlzündungen hat sie immernoch etwas wenn sie kalt ist und bei standgas noch nicht so richtig laufen will, mit den geänderten steuerzeiten richt die dt auch ganz anders und hat einen ganz anderen sound
     
  3. DT-Fan

    DT-Fan Advanced Tuner

    Echt geil :D Du bringst ja richtig leben ins Forum :) Weiter so \:D/
    Mfg
     
  4. Mx50fahrer.

    Mx50fahrer. Hobby-Bastler

    Kurze Frage zur Ölfördermenge. Wie hast du die erhöht?
     
  5. LukasStinzi

    LukasStinzi Bullenvernascher

    Du musst dünne Unterlegscheiben (0,2-0,3mm) unter die große Unterlegscheibe (Anschlagschribe) von der Ölpumpe legen.
     
  6. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    Ölpumpe einstellen

    Ja brioagscheibe unterlegen und evtl noch Seilzug einstellen

    Wobei man ja die maximale Fördermenge nicht ändern kann, sondern nur ab wann wie viel gefördert wird.


    Ich stell immer ungefähr so ein das bei dreiviertel Gas schon volle Ölmenge anliegt
    Bei standgas ist die Pumpe dann auch schon fast auf halbe Menge.

    Denke das es gerade beim Rollen lassen viel für den Motor bringt.

    Ich bin auch etwas im kartsport unterwegs, nur Hobby. Sind 2 Leute und hatten bis jetzt 100cc sonik Motor : 28ps bei 20k mit Direktantrieb
    125 iame k25: 32ps bei 13k mit Fliehkraft Kupplung
    Momentan Projekt : rotax 122 mit 34ps bei 12k mit 6 Gang sequenzielles Getriebe

    Also glaub ich das ich mich etwas mit 2takter auskenne ;)

    Ach ja wegen kartsport: keine getrennt Schmierung weil beim Motorplatzer öl ausläuft falls was in Mitleidenschaft gezogen wird, außerdem werden neben Antriebe alle über die Hinterachse angetrieben weil keine Wasserpumpe (Ölpumpe genauso) keine 20 k aushält.
    Also auf den sonik Motor bezogen, der rotax hat Wasserpumpe integriert
     
  7. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    Kart vergaser

    Ach und zum abschmieren des kart Motor beim Ende der gerade kurz vollgas und luffi zuhalten

    Ich hab noch so nen cnc gefrästen jhc hübchen rumliegen. Isn membranvergaser. Ich kann ja mal schauen ob der ranpasst.
    Wobei ja Membran Vergaser zwar ultra direkt anpacken aber Richter fuck zum Einstellen sind. Bzw man muss echt bei Kurven mager und start-zirl fetter drehen
     
  8. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    so wieder etwas zeit und geld

    Also leute: Freitag steht TÜV an, muss also kurz alle äußeren umbauten zurückbauen.

    Hab mir jetzt einen Malossi Zylinderkit gegönnt da man das immer auf ersatz brauchen kann und hab jetzt auch das Gutachten.
    51er Kettenblatt werde ich nach dem Tüv auch verbauen, das hab ich mir zusammen mit dem zylinderkit gegönnt.

    Desweitern hab ich noch den Dellorto Tuning vergaser gekauft für 70€ aus Kleinanzeigen. Ich bin mal so frech und poste hier was von mir aus einem anderen Theard.
    Wer also die Original bedüsung oder sonst was zum vergaser sucht wird hier fündig:
    _____________________________________________________________________
    Malossi Vergaser Tuning kit der Marke Dellorto

    Inhalt: Dellorto PHBH 26 BS

    bekommt man ab 70€ gebraucht in ebay....
    Ansaugstutzen geht sehr streng zu montieren... luftfilter passt dafür plug'n'play

    bei mir waren leider nicht die benötigten Düsen dabei, dafür hier gleich noch die Düsen die im Malossi kit enthalten sind:

    Freundliche leute von Malossisotre: (ich hab immer gleich unter den link die größe noch dazugeschrieben)
     
  9. DT-Fan

    DT-Fan Advanced Tuner

    Schön das du wieder aktiv bist, wie schätzt du den unterschied zu den carbon membranen im Gegensatz zu den Ori`s ? Bringen die viel ? Aber weniger Leistung hat man dadurch nicht oder ? Mfg ! :p 8)
     
  10. LukasStinzi

    LukasStinzi Bullenvernascher

    Also ich hab die Carbon-Membranen aufm original Motor mit original Auspuff und original Vergaser. Leistungstechnisch oder bei der Beschleunigung merkt man (ich) da nichts. Hab sie nur verbaut, da die Metall-Membranen kaputt waren und die aus Carbon bei einem Bruch keinen Schaden anrichten. Außer halt die vielen kleinen Stückchen im Motor, die aber nichts gravierendes ausmachen...
     
  11. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    jo, wie von lukas stinzi erwähnt, kein unterschied aber killt den motor nicht.

    hab aber mittlerweile so ne carbon membran auch schon kaputt bekommen, die einzelnen faser fange an auszufransen.
    Aber ich glaube fast das billigste ersatzteil an der ganzen DT :mrgreen:

    Ach ja beim tauschen der plättchen die kreuzschrauben mit locktite hochfest oder ähnlichen sichern
     
  12. pumuklel

    pumuklel Rollerüberholer

    Moin,

    Da stand ja was mit alles, was nicht so ganz Ori/ legal ist, kann rein :twisted:

    Habe , als ich die 89' er LC2 zugelassen hatte , nach langer Zeit mal wieder rum experimentiert und optimiert.

    Z.Z. hat sie folgendes Setup:
    - Ori-Zylinder, 1,2mm abgedreht, Auslass 2,3 mm nach oben erweitert.
    - Alublechunterlage am Fuss + 2'te Dichtung
    - Kopf abgefräst, 0,8 mm
    - Membrankasten erweitert (91 gemacht) auf äquivalente Vergasergrösse 24,2 mm
    - 24' er Mikuni Vergaser mit 145'er HD .
    - zusätzliche Einlassöffnungen Schnorchel.
    - Proma-Birne +Gianelli-Endstück
    - 13'er Ritzel.
    - Einstellbare Limagrundplatte

    Fahrleistungen vom Zug etwas über 125 LC, Endspeed 105-110 km/h bei ca. 10800 .

    Mache aber im Moment da nicht weiter, habe gerade andere Baustelle bzw. fahre meistens die 200R .

    Ach ja, Verbrauch recht moderat mit ca. 6.5-7 L .

    LG
     
  13. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    nice one

    geht das rad auch hoch beim gasgeben 8)

    kurze frage:
    was meinst du mit zusätzliche Einlassöffnungen Schnorchel.

    und membrankasten hast nen spacer eingebaut oder richtig aufgefräst und andere membran rein (wenn ja welche, die von der rd 350?)
     
  14. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    ach und zum proma krümmer, könntest mal bitte bild von dem posten

    sind ja äußerst selten und wenn dann nur für unsummen zu bekommen wie der malossi krümmer.
    Laut fahrberichte von leuten die den haben aber nicht anders als wenn man den gianellie für die 80er dran hat
     
  15. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    Ach ja und an meiner dt gehts auch weiter:

    hab jetzt eingekauft
    *passende düsen und ein abstimmset von 90-110 für den dellorto gaser
    *Krümmer von der dt 125 typ de06

    Also ich denke das der dt 125 krümmer super an den übearbeiten malle passt
    Vorteil/Nachteil von dem de06 krümmer ist das er sehr billig, fast neu und in guten zustand ist. -> dast hat auch seinen grund, hab mich bei der 125 etwas eingelesen. krümmer mit typ bl4 bis bj 99 sind easy peace zu entdrossen und bringen an der 125er 24ps, der de06 krümmer wurde ab 2003 oder so gebaut und hat drosselblende und kat drinnen den es zu entfernen gilt.

    Hab ich schon mal gemacht ist aber nicht einfach

    hier kurz passende links zum thema:
    dt 125 krümmer entdrosseln, alten krümmer
    http://yamaha-dt-125.blogspot.de/p/original-krummer-endrosseln.html
     
  16. DT-Fan

    DT-Fan Advanced Tuner

    Bin mal gespannt ob das Optisch elegant und technisch gut machbar ist ! :):cool:
     
  17. DT-Fan

    DT-Fan Advanced Tuner

    Passt das originale Hitzeblech eigentlich an den Gianelli krümmer von der 125 LC ? Also ist der Krümmer auch auffällig ? Ich frage mich wie man den elegant und unauffällig draufbekommt ohne das die Rennleitung den direkt sieht :)
     
  18. DT-Fan

    DT-Fan Advanced Tuner

    Was hat dich eigentlich das überarbeiten vom Kopf gekostet ? Wie liegt die v/max im momemt, und bei welcher drehzahl ?
    Mfg
     
  19. The Loader

    The Loader Hobby-Bastler

    fakt ist der 125LC Krümmer ist bis auf den Flansch am Zylinder fast komplett gleich
    Hitzeschutzblech usw passt plug&play

    durch den geringen unterschied zum normalen dt krümmer denke ich das sich nicht sehr viel verändern wird. Die 125LC hat auch nur 16ps...
    außerdem ist ein Gianellie für die 125LC neu bei Mottech billiger als irgend ein verosteter originaler

    ich werde meinen angepassten 125LC Gianellie Krümmer hier im forum noch verkaufen wenn ich zeit habe

    zylinderkopf bearbeiten hat ca 50€ gekostet, je nachdem ob man mit kopfdichtung weiterfahren will so wie ich oder ob man O-ring umbau macht wie im rennsport
     

Diese Seite empfehlen