Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Benötige Hilfe bei Fehlersuche "Kickstarter dreht durch

DeathBoy

Hobby-Bastler
Hi,

seitdem ich letztes mal wieder 10 Minuten kicken musste weil ich mal wieder den Benzinhahn vergessen hatte zuzumachen, habe ich neuerdings das Problem das der Kickstarter nicht mehr so richtig packt.

Das heißt er lässt sich im Glücksfall 2-3 mal kicken, dann dreht er durch.
Wenn ich nen Gang rein mache und die DT 30-50cm nach vorne schiebe... dann geht´s mit glück wieder paar wenige male...
Gerade nach der Arbeit gehts meistens garnicht, musste heut auch mal wieder anschieben...nervig!!!

Da ich jetzt Urlaub hab und das Moped mal paar Tage stehen kann (bzw muss wegen Fehlersuche), habe ich mal auf der Kickstarterseite den Motordeckel aufgemacht. ...bestimmt 2 Std nur gebraucht um die festgefressenen, abgedrehten Schrauben zu lösen...
Ich vermutete das vielleicht ein Zahnrad abgenutzt ist. Meiner Meinung nach sind die aber noch alle ok. Siehe da:




...und die Kickerwelle mit den Zahnrädern:



Sieht alles noch soweit fit aus... was meint ihr? Woran kanns gelegen haben? Bein öffnen des Deckels hab ich leider nicht sehen können wie die Feder eingebaut war...
Wie gehört die rein??? Kann es vielleicht sein das die irgendwie rausgesprungen ist?!?
Oder gibt es noch irgendwo Zahnräder die mit den Kicken zutun haben???

Wenn ich den Deckel schonmal offen habe, was gibt es noch für Verschleissteile in den Bereich die ich gleich mit prüfen sollte??? Nicht das ich zusammenbaue und wenige Tage später ist wieder was kaputt...

Gruß Mike
 
das problem hatte ich auch
bei mir lags daran dass ich eine unterlegscheibe vergessen hab und das rad locker war (eine scheibe hinterm und eine davor)
die feder hab ich in dem loch schräg rechts unter der stelle für den kicka

ps.: vllt war die feder verbogen daran kann es manchmal auch liegen hatte ein kollege bei sich

ich hoffe ich konnte helfen ;)
 
Ich hat bei meiner MX mal das Problem, kupplung gewechselt, alles wieder zusammen gebaut in den Kickstarter getreten und geht erstmal leer durch.
Tja alles nochmal aufschrauben nach geschaut und die Feder auf der Well ist irgendwie hängen geblieben, hab sie dann aus der verklemmten Stellung rausgedrückt wieder zusammen gebaut und schon ging´s wieder.

Warum die Feder hängen blieb weiß ich aber nicht...
 
ok... da die zahnräder ja ok sind und ihr beide die feder anspricht, müsste es ja wieder funktionieren wenn ich alles ordnungsgemäß zusammengebaut bekomme?!?
 
ja kannst du theoretisch einbauen wenn die feder federt und alles ok is
aber denk dran das die feder in das loch neben die schaltwelle muss sonst darfste wieder deine schrauben rauslöpern

ja so eine feder bekommst du beim händler des vertrauens
die teile nr ist : 90508-26464
mein händler des vertrauens hust würde dir wohl einen super preis von 40 € machen
 
ja vllt kennst du ja nen besseren aber yamaha aster (auch gerne spaster gennant :D ) denkt sich preise aus die man noch nie gehört hat wie z.b für die schwingschraube mit schrauben und hulsen 100€ :shock:

es gibt da auch nen anderen der is viel günstiger aber hat nicht alles

guck auf ebay bzw kleinanzeigen :wink:
 
oft leiert auch das kickstarterzwischenrad aus, das kleine hinter dem kupplungskorb. leider sind deine bilder sehr klein, aber es ist auf dem ersten und zweiten bild zu sehen. dieses rad hat eine messinghülse als führung die gerne reißt. dann schlabbert das rad auf dem wellenstumpf herum und greift nicht mehr richtig. was auch sein kann ist das von diesem wellenstumpf der segerring abgerutscht ist, dann rutscht das rad ebenfalls nach vorne und greift nicht mehr richtig. wackel mal an dem rad, es muß stramm sitzen und darf nicht hin und her rutschen. die kickstarterfeder wird mit einer umdrehung vorgespannt und in die halterung im gehäuse gesetzt. gucks dir mal an, wenn man es sich ansieht dann merkt man schnell wie es sein muß.
 
@kreidlerheizer, das kleine zahnrad was da vorschaut sitzt stramm... hab ich gestern schon versucht dran zu wackeln...

werd dann mal neue schrauben kaufen und das alles wieder zusammenbauen, mit der hoffnung das es tatsächlich an der feder lag ;)

zu bild 1.)
man beachte meinen romero abrüstzylinder mit 80 ccm :-DDD
 
...könnt heulen... :-(

eben neue schrauben besorgt und mich an die arbeit gemacht.
festgestellt das trotzdem das zahnrad locker ist...
hab dann die federn rausgedreht, die kupplungslamellen herausgenommen und dann die 19er Mutter zu lösen... das ganze mit nen schraubenzieher blockiert... "knack":



- Wie nennt man das kaputte teil?
- Wo kann ich das kaufen auf der schnelle???
oder
- gibts nen "kleber" womit ich das abgebrochene teil wieder ankleben kann??? oder ist das zu riskant???
meine damit sowas hier:
http://cgi.ebay.de/5-99EUR-100g-PRE...s_Garten_Heimwerker_Leime&hash=item1e64b0b387

Wie blockiere ich das am besten das ich die 19er Mutter aufbekomme???

Danke euch!!!
 
oh das is ein problem
hatte ich auch am kupplungskorb
das teil heisst kupplungsnabe (teile nr. 353-16371-00)
auf die schnelle bekommt man sowas nicht also meistens
p.s: für die zukunft nimm dir so ne metall lammele und schweiss da nen grif dran hab ich auch geht besser ;)
 
Ich habs mim Schlagschrauber gemacht, geht am besten. Ich kann mal nachsehen, glaube ich habe noch eine Kupplungsnabe rumliegen.
 
danke dir lc1_frteak für tie teilenr und die bezeichnung. jetzt weiß ich nach was ich suchen muss.
passt das von der LC auch an die LC2? Weiß das jemand??? Könnte ne komplette Kupplung von der LC bekommen für 56 Euro über Ebay, verkäufer wohnt 15 min. von mir entfernt...

Bei diesen Haftkleber hat schonmal jemand an sein Motor was geklebt, bin echt am überlegen was ich machen soll...:
http://www.youngtimer-bodensee.de/2008_ ... ufbau.html (ca. in der mitte von der doku zu finden.)
 
kreidlerheizer schrieb:
Ich habs mim Schlagschrauber gemacht, geht am besten. Ich kann mal nachsehen, glaube ich habe noch eine Kupplungsnabe rumliegen.

das wäre übelst klasse wenn de noch eine hast... schlagschrauber hab ich leider keinen :p
 
jo kein ding
von der lc könnte es passen weil der korb auch kleiner isst sprich du müsstest alles komplett kaufen
bei meiner lc (1983) is ein kleinerer korb also schmaler
bei meiner anderen lc (1993) isst der korb dicker
also einfach einen aus ner 53v version ;)
 
lc1_frteak schrieb:
jo kein ding
von der lc könnte es passen weil der korb auch kleiner isst sprich du müsstest alles komplett kaufen
bei meiner lc (1983) is ein kleinerer korb also schmaler
bei meiner anderen lc (1993) isst der korb dicker
also einfach einen aus ner 53v version ;)

net das ich umsonst mein geld ausgebe...
 
musst du gucken ob das der dickere korb ist oder der dünnere zur noct hasst du halt den dünneren und musst die druckstange kürzen 8)
 
Zurück
Oben