Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Auspuff

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
was willst du uns sagen?

Hast du den Krümmer auf gemacht und den Trichter entfernt?
Wenn ja isses m. Meinung nach blöd. Weil damit hast du die Tricky Leistungskurve der DT kaputt gemacht.

Der Trichter ist m. M. nach keine Drossel!! Durch den Trichter hat die DT nach 6000upm noch mal einen Anstieg der Leistung bis knapp unter die max. Leistung die bei 6000upm anliegt.

Aber kannste ja mal sagen wie sich das entfernen bei dir ausgewirkt hat.

Gruß
 
Gecke schrieb:
...na wenn du genau weißt wie die Auswirkung ist, dann muss ich ja nicht mehr berichten. :D

Überzeuge mich doch mal von Gegenteil!! :lol:

ich habe mir die Leistungskurve angesehen und kam zu dem Schluß das haben die Yamaha Typen mit dem Trichter im Krümmer hinbekommen.
 
ich wüsste es auch mal gerne eig sollte ich ja noch 2 krümmer bekommen und es dann mit vid´s zeigen aber mottek hat es i wie vergessen oder??

mfg
 
Dt schneider schrieb:
....aber mottek hat es i wie vergessen oder??

Sorry!!! Hast Recht!! ich habe es echt verschwitzt.

Ich stell dir morgen ein Bild rein. Der Krümmer ist aber leicht verbogen, kurz nach dem Anschluß an den Zylinder. Und ausserdem hat der da auch ein Loch das ganz mies geschweißt wurde. Meiner Meinung nach lohnt sich nicht das Porto für das Ding. Aber schau es dir morgen an.

Gruß
 
also von einem erfahrenen schrauber (den kennt mottek sicherlich auch) anders "gelernt"

also du liegst schon richtig, mehr leistung gibs auch, dann gibs eben 0,1 -0,5 ps mehr an leistung

so, dann aber wird diese leistung dann nicht im raum von 2000 touren entfaltet (optimale füllmenge) sondern nur noch auf einem 1000 touren breitem band

sprich dieser trichter weitet das drehzahlband aus, auf kosten von etwas leistung


muss jeder für sich entscheiden, ich finde die entfaltung aber genau richtig :roll:

und zum letzten satz:
ja, nur liegt für die überströmer (die sind nur beim polini groß genug) die grenze unter der optimalen füllmenge...
 
Gecke schrieb:
@ mottek: Sorry, aber von Zweitaktern hast du nicht so viel Ahnung, oder? "Tricky Leistungskurven", ich muss sagen, selten so gelacht. :lol:

...

Och Gecke, von mir aus kannst du deine ganzen Krümmer zerschneiden wie Du magst. Aber auch deine aus dem Internet kopierte Animation macht deine Argumentation jetzt nicht wirklich besser.

Durch den Trichter (2. Gegenkonus) hast du im Prinzip 2 Resonanzbereiche in dem Krümmer geschaffen. SO das in 2 Leistungsbereichen das füllen des Zylinders durch die Schwingung im Krümmer recht gut funktioniert. Also hast du das nutzbare Drehzahlband erweitert.
Durch das rausmachen des Trichters fällt das halt jetzt weg. Evtl. haste bißchen mehr Durchlaß im Krümmer, was aber zumindest beim Org. Zylinder 0,0 % Leistungsteigerung bewirkt.

Aber was erzähle ich dir eigentlich? Du bist der ober Zweitaktguru und ich nur ein dummer Bub.

Ach übrigens kamen schon viele Leute vor Dir auf die Idee den Trichter rauszumachen. Und keiner von denen die ich kenne, habe dadurch eine echte Leistungssteigerung erhalten. Aber vielleicht waren die einfach auch nur zu unsensibel das zu spüren?

Naja, wollte auch hier mal wieder einfach etwas Fachwissen rein bringen.

:lol:
 
ich habe das auch schon ausprobiert. ist aber schon lange her. jedenfalls wars so, dass es nix gebracht hat. Gecke wie ist das? Hast du den Krümmer jetzt nur so zerschnitten, um uns das zu zeigen wie das geht, oder willst du Leistung gewinnen? Wenn ja hast du den Krümmer an deiner DT schon dran gehabt und einen Unterschied gemerkt? Ich glaube das nämlich nicht. Das mit dem Krümmer ist meiner Meinung nach nur Zeitverschwändung und sinnlos den Krümmer zerschnitten. wenns auch n bisschen hart klingt. Ich mein, der Krümmer ist wegen dem natürlich nicht kaputt, aber es Lohnt sich nicht, weil nichts dabei raus kommt.
Aber egal wer meint, dass es was bringt kann das ja machen, aber glaubt mir, es kommt nichts dabei raus.
 
Hallo,

jupp, hier schraubt von völlig ahnungslos bis halbwegs wissend ...

Zur Leistungskurve der DT: Die IST tricky. Und das nicht zu kanpp. Die ist perfekt an die Gesetze angepasst, welchen sie bei der Einführung unterlegen hat.
Die MAXIMALE Leistung musst bei kleiner 6500???? (weiß ich nicht mehr genau) anliegen.
=> Bei vielen Moppeds war nach der Drehzahl Schluss, Leistung futsch, keine Drehfreude. Möööööp.
=> Anders bei der DT: Nach der MAXIMALEN Leistung geht es munter weiter, das Teil dreht willig höher und es kommt zu einem weiteren, aber (gesetzeskonform) niedrigeren Leistungspeak. Also schlau gemacht, schöner zu fahren. Leistungs-"Plateau" statt Leistungs-"Spitze".

Und Endleistung hat die Herren Yamaha nicht interessiert. Das Teil durfte max. 80km/h laufen.

----------------------------------------------------------------------------------

Zu den Änderungen:
Was will man haben? die originale (schlaue) Leistungskurve der DT, oder möchte man schlicht "MEHR" Leistung haben?

Ich will MEHR, und der Auspuff ist original def. nicht geeignet für die Suche nach Leistung ....

Das Problem hier im Forum von vielen Leuten ist: Wenn sie alles schön original lassen, läuft es bei denen am besten .... Sinnlose Kombinationen, einzelne sinnlose Änderungen, keine / schlechte Abstimmarbeit ...
Das heißt aber nicht, dass das nicht modifiziert viel besser laufen könnte ;-)
Ich sag nur Gianelli-Auspuff und behaupten, mit dem könnte man nicht mehr Leistung rausholen als mit dem Original-Auspuff ^^
Duck und Weg!! :)

Grüße!

PS: Sollte sich wer angesprochen fühlen: Ist nicht persönlich gemeint, es geht hier ums fachliche!
 
Benway schrieb:
...Ich sag nur Gianelli-Auspuff und behaupten, mit dem könnte man nicht mehr Leistung rausholen als mit dem Original-Auspuff ...

Hat doch nie einer behauptet. Du kannst nur mit dem Orginalzylinder am Gianelli nicht mehr Leistung rausholen. Was bringts dir wenn der Resobereich erst ab 8000upm funktioniert? Ein Tacken mehr Endgeschwindigkeit und dafür 0 Leistung bis 8000upm.
Der Orginalzylinder ist nun mal von den Steuerzeiten und Kanälen so das er nicht die ganz hohen Drehzhalen zulässt.
Wenn Du jetzt den Org. Zylinder bearbeitest oder einen anderen Zylinder drauf machst sieht das natürlich ganz anders aus. Mit dem Polini und Gia geht natürlich viel mehr als mit dem Polini an org. Krümmer.

Ansonsten zu dem....


jupp, hier schraubt von völlig ahnungslos bis halbwegs wissend ...

ist für mich nur dummes Gewäsch. Spiel dich doch nicht so auf. Kannste in irgend einem Spacko 125er Forum machen. Die finden das geil da, aber hier lass das bitte. Die meisten hier sind halt noch keine 20 Jahre alt und schrauben demnach noch keine 30 Jahr an Moppeds rum. Hilf Ihnen oder lass es. Aber blöde Sprüche helfen keinem.
 
Hallo,

war zu befürchten, dass das falsch verstanden wird...
Das war völlig ohne Wertung gemeint, also keine Kritik am Schrauben-üben. Jeder muss mal anfangen / Erfahrungen sammeln, und die DT ist als 16jährigen-Gerät nunmal dafür prädestiniert.

Zurück zum Thema:

Was hier der Unterschied ist? Ganz einfach, ihr fragt doch immer wo die DT gedrosselt ist. Dann kommen immer die Antworten dass die DT nicht gedrosselt wäre, und das ist grundsätzlich falsch. Durch das Einbringen dieses Rohres wird die Resonanzkammer still gelegt, das sieht von aussen nur so aus als wäre diese intakt. Das Abgas muss durch den Schorchel durchgedrückt werden und kann deswegen nicht schwingen.

Da bin ich dabei!
Ich hab zwar schon Prallbleche in Moppeds gesehen, welche nicht gedrosselt waren (RD 350, 4L0), die reinen Resonanzanlagen mit Gegenkonus waren aber immer die besseren.
Alles was aktuell und schnell ist (RS 125) hat auch eine Auspuffanlage ohne Prallbleche, das sicher nicht ohne Grund.

Grüße!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben