Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Anderen Motor eintragen

crap

Bullenvernascher
Servus,
Es gibt ja so vieile möglichkeiten andere, leistungsstärkere Motoren in die Dt einzubauen. Und ich stelle mir schon lange die Frage, ob man den mist auch eingetragen bekommt?
Also wenn ich z.B. nen 50er Lappen hab und in meine L2 nen 50ccm Motor z.B. aus der DT 50R einbaue.
Ist sowas möglich?

mfg crap
 
Das wird nix. Und wenn es was wird, dann nur wenn du weit über 1000 Euro auf den Tisch beim TÜV legst.

Im 50er Forum hat mal einer angefragt beim TÜV. Der wollte einen DT50MX Motor in einen DT80MX Rahmen einbauen und dazu die 50er Aupuffanlage. Hätte weit über 1000 Euro gekostet.
Also absolut uninteressant.

Ausserdem müsstest du dann deinen kabelbaum anpassen... die ganze Zündung...

Das ist der Aufwand niemals wert.
 
nene das mit der zündung und so funktionier alles. nur hat die dt 50 r/mx n anderen stecker dran. du musst nur einen stecker vom 80er kabelbaum egal ob luft oder wassergekühlt dran klemmen und dann läuft das. natürlich gleiche farben aneinander klemmen. ich habe das mal ausprobiert und das läuft alles, sogar mit gleicher cdi. du brauchst halt nen anderen vergaser, aber sonst passt alles. stottert nicht. läuft einwandfrei.
aber so viel muss der Tüv nicht eintragen. nur Zylinder, motor, vergaser, ritzel und dann sollte das auch fast alles gewesen sein.
wenn das so teuer sein sollte, würde das ja keiner machen, aber ab und zu sieht man ja welche, die umgetragen sind
 
Joe schrieb:
...
wenn das so teuer sein sollte, würde das ja keiner machen, aber ab und zu sieht man ja welche, die umgetragen sind

Zeige mir die umgetragenen Papiere einer LC2 mit einem AM5 oder AM6 Motor, oder auch mit einem Luftgekühlten 50er Motor!!
Ich wette mit dir das gibts nicht!!! Schon allein weil du am Rahmen die Halterungen 100% umschweißen musst. Das ist doch ein ganz andere Motor. Grade von den luftgekühlten weiß ich es 200% das ohne Schweißen gar nix geht.
Und weilcher TÜV segnet geschweißte Rahmen ab.... Nee niemals.

Aber zeige mir Papiere und ich glaubs vielleicht. Und am besten auch die Rechnung eas es gekostet hat.
 
ja das macht normalerweise auch keiner. da macht man einfach einen 50 ccm zylinder drauf, anderer vergaser und andere übersetzung und lässt das beim tüv eintragen. aber das mit dem 50er motor hab ich mal im internet gesehen. dt 80 lc mit dt 50 mx motor. das sei alles eingetragen gewesen. ich kann das natürlich nicht garantieren aber das wird schon so gewesen sein. achso ja das mit dem rahmen umschweisen ist halt so, dass die 50er 3 halterungen hat und 80er nur 2. das gestaltet sich natürlich etwas schwierig. aber wenn du das gut hingriegst merkt das der Tüv ja nichteinmal. du musst halt sauber schweißen und so. darf halt nachher kein pfusch sein. aber ist ja egal. der wo ne 50er will soll sich halt eine kaufen. dann ists am einfachsten. dt 50 r ist ja auch nicht schlecht und man bleibt bei yamaha^^. ist halt schade, dass es die 50 ccm zylinder für die 80er nicht mehr hergestellt werden...
 
Joe schrieb:
...ist halt schade, dass es die 50 ccm zylinder für die 80er nicht mehr hergestellt werden...

Ich kenne jemand der hat glaube ich noch 3 neue rumliegen. komplett mit Kolben und Ringen.
Falls jemand interesse hat, kann ich euch die ICQ Nummer geben.
 
ob das alles funktioneirt gut ausieht plug and play sit steht aufm ganz andenr blatt.... denn es gilt als neue sfahrzeug ergo abgasgutachten etc alles shcön erstellen
 
theoretisch da der Motor ja von einem anderen Fahrzeug ist muss da kein riesen Aufriss gemacht werden. Beim Einbau eines 2.0 16V in nen 1.6er Opel wird der Motor auch nur eingetragen und mehr nicht. Da es den Motor ja so schon in einem Fahrzeug, welches eine ABE für den Straßenbetrieb hat, gibt. Anders wird es bei Umbau auf Turbo, wo sich die Abgaswerte ändern.
 
Zurück
Oben