Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

120ccm Zylinder

winni

Newbieschrauber
Hey,
kann mir jemand mehr über den 120ccm Zylinder, der bei Ebay angeboten wird, erzählen?
Oder hat ihn vielleicht schon mal jemand von euch gefahren?
mfg
 
Meinst Du den von "Profcosta" ??

Das war ursprünglich ein 115ccm Malossi und wurde aufgebohrt und mit 60er Kolben bestückt (daher 120ccm). Die Kanäle sind auch etwas verfeinert, so dass Du ihn sogar mit Gianelli Krümmer fahren kannst und Drehzahlen jenseits des roten Bereichs erreichst (wenn Du das willst)

Ich hab ihn momentan bei mir verbaut. Ist echt der Beste :wink:
 
Auf dem Video Resobereich erst ab 10000upm und keine Power um 5 oder 6 Gang zu fahren. Zumal es auf der Straße ja ganz eindeutig ordentlich bergab geht.

Überzeugt mich jetzt nicht wirklich. Alltagtauglichkeit leider = 0. Haltbarkeit bei den Drehzahlen warscheinlich nicht viel mehr als 1000km
 
jo sehe ich genau so. der kann ja nicht mal schalten der fährt bei 12000 noch gut 100 meter und dann schaltet er erst obwohl man merkt das keine leistung mehr kommt... weiß nicht was ich davon halten soll kauf dir lieber den malossi zlyinder ob 5ccm mehr oder weniger is auch schon egal. bei mallossi weist du, das nichts gepfuscht wurde und er eine gute qualität hat.
 
Jetzt macht mich mal nicht so fertig :D Ich weiss selbst, dass das Video mehr als Laienhaft gemacht wurde. Und mit Handy in der Hand gescheit schalten ... auch nicht einfach ! Ich wollte mit dem Video eigentlich auch nur demonstrieren,wie Drehfreudig der Malle mit dem Gia sein kann,wenn er etwas bearbeitet ist .... und keine perfekte Rundenzeit hinlegen :roll:

@Mottek: Ich geb Dir Recht, dass mit DIESER Übersetzung die Kraft fürn 5. und 6. Gang fehlt. Aber ich fahr da mit 16er Ritzel und 48er Kettenrad (Mit der Übersetzung bin ich den Ori-Malle immer gefahrn). Aber wenn Du ein 14er Ritzel undn 51er Kettenrad verbaust,geht da sicherlich richtig was ... und nein: die Strasse geht nicht bergab,sondern ist Kerzengerade !!

Zum Setup: besagter Zylinder, 26er Vergaser mit 150er HD, Gianelli komplett-Anlage (o.ABE)

Ich bin den Zylinder auch mal mit dem Ori-Krümmer gefahrn,hat untenraus etwas mehr wie der Malle,aber gibt sich wirklich nicht viel ! Zu der Haltbarkeit kann ich bisher nur soviel sagen: ich fahr den jetzt seit 2 Sommer. Allerdings immer nur kurz durch die Feldwege etc. Langstrecke mit Dauervollgas würde ich (bei 12.000 rpm) natürlich auch vermeiden. Ist halt die Überlegung,welchen Zweck Deine DT erfüllt. Meine ist reines Spassmobil (fahre Langstrecken mit 1100er GSXR), und der Spassfaktor im Gelände mit DIESEM Setup ist nunmal der Grösste ... gerade wenn die 16 Jährigen Bubis mit ihren 125er 4-Takter kommen und meinen, dass sie es mit meinem alten Hobel aufnehmen können :twisted: Göttlich Ihre Gesichter,wenn ich am Hahn ziehe 8)
 
Sollte von mir absolut keine Kritik an dir sein. Für die von dir genannten Zwecke bestimmt ein super Setup. Ich dachte einfach das der Zylinder noch mehr bringt.

Der Malle dreht mit dem richtigen Krümmer auch unbearbeitet in den roten Bereich. Ich habe doch den Gia Krümmer von der DT125LC getestet. Da beginnt der Reso auch sehr spät und dreht dann in bis wer weiß wo.


Aber grundsätzlich denke ich Profcosta weis schon was er macht, nur zaubern kann er halt auch nicht. Es fehlt der DT einfach an einer Auslaßsteuerung um auch alltagstauglich mit einem hoch drehenden Setup zu sein.
 
Seh ich auch nicht als Kritik :wink: Ich finds ja gut, wenn Jemand was dazu sagt, dann weiss ich was ich beim nächsten mal besser machen kann 8)

Nächstes Jahr mach ich bestimmt mal wieder Videos mit neuen Setups, aber dieses Jahr war bei mir echt der Wurm drin (deshalb hat man mich hier auch länger nimmer gelesen) !

Der Profcosta macht schon gute Arbeit. Ich hatte mal einen bearbeiteten Ori-Zylinder von dem und war echt überrascht, was der da raus geholt hat und wenns von aussen keiner sehen soll, die beste Alternative
:wink:

Wie gesagt,wer mit der DT mehr wie 10km am Stück auf Arbeit oder Schule fahrn muss, sollte den Malle oder den 120ccm mit Ori-Krümmer und grosser Übersetzung (16/48) fahrn. Das dürfte die haltbarste Variante für Mehrleistung sein. Wer ein reines Spassobjekt hat (oder will), fährt den 120 ccm mit Gia ....
 
Zurück
Oben